Konsultation der Modalitäten für BKV

Am 18.12.2017 ist die "Verordnung (EU) 2017/2195 der Kommission vom 23. November 2017 zur Festlegung einer Leitlinie über den Systemausgleich im Elektrizitätssystem" (im Folgenden Guideline Electricity Balancing, bzw. GL EB) in Kraft getreten.

Vor diesem Hintergrund sind die deutschen Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) verpflichtet, einen Bilanzkreisvertrag gemäß Artikel 10 GL EB gegenüber sämtlichen betroffenen Marktakteuren zu konsultieren, der schließlich gemäß Artikel 5 GL EB von der zuständigen Regulierungsbehörde zu genehmigen ist.

Die deutschen Übertragungsnetzbetreiber werden folglich im Zeitraum 01.03.2018 - 03.04.2018 einen Bilanzkreisvertrag gem. GL EB konsultieren.

Alle Informationen zur Konsultation, der Bilanzkreisvertrag nebst einem Erläuterungsdokument, der Zeitplan und der Link zum Online Formular zur Abgabe von Stellungnahmen sind ab dem 01.03.2018 auf der nachfolgenden ÜNB-Netztransparenz-Homepage veröffentlicht:

https://www.netztransparenz.de/EU-Network-Codes/EB-Verordnung/Bilanzkreisvertrag