Nachrichten

Unterlagen Konsultationsworkshop AEP Knappheitskomponente

Die Unterlagen des Workshops zur Konsultation der Knappheitskomponente finden Sie auf
https://www.regelleistung.net/ext/static/konsultation-aep-2019
im Kasten oben rechts.

Letzte Änderung am 16.09.2020

Konsultation zur Weiterentwicklung der Knappheitskomponente des Ausgleichsenergiepreises

Im Rahmen des Artikels 10 der Guideline on Electricity Balancing (EBGL) führen die deutschen Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) eine öffentliche, schriftliche Konsultation zur Weiterentwicklung der Knappheitskomponente des Ausgleichsenergiepreises (AEP) durch. Die Konsultation startet am 14.08.2020 und endet am 25.09.2020.

Die Unterlagen zur Konsultation finden Sie unter:
https://www.regelleistung.net/ext/static/konsultation-aep-2019
Ihre Konsultationsbeiträge und auch mögliche Rückfragen senden Sie bitte an aep@regelleistung.net.

Die ÜNB behalten sich vor alle eingereichten Anmerkungen zu dem Konsultationsdokument unter www.regelleistung.net zu veröffentlichen und der BNetzA zu übergeben. Sofern Ihre Stellungnahme Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse beinhaltet, senden Sie bitte zusätzlich eine an den entsprechenden Stellen geschwärzte Version.

Außerdem bieten die ÜNB am 14.09.2020 ab 13 Uhr einen Konsultationsworkshop im Onlineformat an und werden die entsprechenden Einwahldaten rechtzeitig vor dem Workshop an die Marktteilnehmer und Verbände versenden.

Nach Auswertung und Würdigung aller fristgerecht eingereichten Konsultationsbeiträge werden die ÜNB die weiterentwickelte Knappheitskomponente der BNetzA zur Genehmigung vorlegen.

Letzte Änderung am 18.08.2020

Neue Funktion des Datencenters der IP RL www.regelleistung.net

Ab dem 29.07.2020 wird eine neue Funktion im Datencenter der Internetplattform www.regelleistung.net bereitgestellt. Über den neuen Menüpunkt "Ausschreibungsdateien" können nun Monats- bzw. Jahresdateien ausgewählt und heruntergeladen werden.

Neben den "Ausschreibungsdateien" sind über den bereits bekannten Menüpunkt "Ausschreibungsdaten" die Ergebnisse der Tagesausschreibungen verfügbar.

Letzte Änderung am 22.07.2020

Information zu Genehmigungen durch ACER

Die deutschen Übertragungsnetzbetreiber weisen auf die Genehmigung durch ACER von drei Anträgen aller europäischen ÜNB gemäß der Electricity Balancing Guideline (EB VO) hin.

Die erste Entscheidung (ACER Decision 16-2020) genehmigt die Methode zur Klassifizierung der Zwecke der Aktivierung von Regelarbeitsgeboten gemäß Artikel 29(3) EB VO.

Die zweite Entscheidung (ACER Decision 17-2020) genehmigt die gemeinsamen Abrech-nungsbestimmungen für jeden gewollten Energieaustausch gemäß Artikel 50(1) EB VO.

Die dritte Entscheidung (ACER Decision 18-2020) genehmigt die Methode zur weiteren Prä-zisierung und Harmonisierung der Abrechnung von Bilanzkreisabweichungen gemäß Artikel 52(2) EB VO.

Den Originaltext der Bescheide finden Sie hier:
https://www.acer.europa.eu/Official_documents/Acts_of_the_Agency/Pages/Individual-decision.aspx

Letzte Änderung am 22.07.2020

Anpassung Börsenpreiskopplung reBAP zum 01.07.2020

Die deutschen ÜNB informieren Sie hiermit, dass die sog. Börsenpreiskopplung des reBAP ab 01.07.2020 auf Basis von Beschluss BK6-19-552 der BNetzA angepasst wird.

Die Modellbeschreibung zur reBAP-Bestimmung wurde entsprechend aktualisiert und unter https://www.regelleistung.net/ext/static/rebap veröffentlicht.

Letzte Änderung am 23.06.2020

Veröffentlichung ÜNB-Bericht über den Systemausgleich gem. Artikel 60 EB GL

Gemäß Artikel 60.1 Guideline on Electricity Balancing (EB GL) haben die deutschen Übertragungsnetzbetreiber einen Bericht über den Systemausgleich veröffentlicht. Der erstellte Bericht ist eine Aktualisierung sowie eine Ergänzung der bereits existierenden Studie "Beschreibung von Regelleistungskonzepten und Regelleistungsmarkt" aus dem Jahr 2014 und gibt einen Einblick in die Konzepte des Systemausgleichs und der Regelreservemärkte in Deutschland.

Den aktuellen Bericht, die Zusammenfassung gem. Artikel 60.3 sowie weitere Informationen finden Sie zeitnah ebenfalls im Bereich Marktinformation: https://www.regelleistung.net/ext/static/market-information

Letzte Änderung am 12.05.2020

Workshop-Foliensatz zum Regelarbeitsmarkt

Wir möchten Ihnen den am 28.01.2020 während des Workshops zum Regelarbeitsmarkt präsentierten Foliensatz zur Verfügung stellen.

Die deutschen Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) planen die Inbetriebnahme des Regelarbeitsmarktes zum 02.11.2020 (Liefertag 03.11.2020). Aufgrund hoher Komplexität bei der Umsetzung und insbesondere die Notwendigkeit der Durchführung umfangreicher Tests von Anbieter- und ÜNB-Systemen ist eine Inbetriebnahme aus Verfügbarkeits- und Sicherheitsaspekten vor dem o. g. Termin aus Sicht der ÜNB derzeit nicht angezeigt.

Letzte Änderung am 30.01.2020

Nächste Ausschreibungen

Primärregelleistung

Aktuelle Ausschreibungen finden Sie im neuen Datencenter.

Datacenter

Sekundärregelleistung

Aktuelle Ausschreibungen finden Sie im neuen Datencenter.

Datacenter

Minutenreserveleistung

Aktuelle Ausschreibungen finden Sie im neuen Datencenter.

Datacenter

Sofort abschaltbare Lasten

Montag, 21.09.2020

für 28.09. - 04.10.2020, DL-Nr: 1

Montag, 28.09.2020

für 05.10. - 11.10.2020, DL-Nr: 1

Montag, 05.10.2020

für 12.10. - 18.10.2020, DL-Nr: 1

Schnell abschaltbare Lasten

Donnerstag, 24.09.2020

für 28.09. - 04.10.2020, DL-Nr: 1

Donnerstag, 01.10.2020

für 05.10. - 11.10.2020, DL-Nr: 1

Donnerstag, 08.10.2020

für 12.10. - 18.10.2020, DL-Nr: 1

Primärregelleistung NL

Anbieterliste

Im Folgenden können Sie eine Liste aller präqualifizierten Anbieter herunterladen. Als Anbieter gilt, wer einen gültigen Rahmenvertrag zur Regelleistungserbringung mit mindestens einem Anschluss-ÜNB abgeschlossen hat und gleichzeitig eine präqualifizierte Leistung von mindestens der Mindestangebotsgröße aufzuweisen hat.

PQ-Leistungen in Deutschland

Im Folgenden können Sie eine Aufstellung der präqualifizierten Leistungen für Primär-, Sekundär- und Minutenreserveleistung in Deutschland herunterladen.

FAQ

Im Folgenden können Sie eine Liste der häufig gestellten Fragen herunterladen. Haben Sie darüber hinaus Fragen oder konnten Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, so stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Senden Sie hierzu Ihre Fragen an die folgende E-Mail-Adresse: kontakt@regelleistung.net